Bacon Sushi mit Süßkartoffel Erbsen Stampf von der Plancha

 

Zur Neuvorstellung der Fienschmecker Black Edition hatte ich mir die Sweet Onion ausgewählt. Und um sie schön einzubinden gab es ein Bacon Sushi welches als Starter oder Fingerfood eingesetzt werden kann.

Ihr braucht je nach Menge folgende Zutaten:
  • Süßkartoffeln
  • Sushi Reis
  • Erbsen
  • Bacon
  • Lachs
  • Frühlingszwiebeln
  • Öl
  • Salz / Pfeffer / BBQ-Sauce
Und so habe ich es gemacht:

Zuerst habe ich ein Süßkartoffel Erbsen Stampf hergestellt. Dazu wurde eine Süßkartoffel halbiert, leicht ausgehölt, mit Erbsen befüllt und Olivenöl von The Sin Oil beträufelt. Dies wurde zum Schutz des Austrocknen und der Erbsen mit Bacon bedeckt und bei ca. 160 Grad in der Indirekten Zone des Broil King weich gegrillt. Dies dauerte ca. 60 Min.

Man braucht jetzt nur noch die Schale abziehen und alles mit der Gabel zerdrücken oder im Zauberstab pürieren. Um etwas Pfiff hinzuzufügen habe ich 2 Tropfen vom Scharfen Sin Oil hinzugegeben. Leute hier müsst ihr echt aufpassen. Es steht nicht nur Scharf drauf. Ebenso wurde es mit etwas Fleur de Sal und Pfeffer (Glorreiche Halunken) von Spicebar abgeschmeckt.

Nebenbei habe ich Sushi Reis nach Vorgabe des Herstellers hergestellt und diesen abkühlen lassen. Auf einem Backpapier wurde dieser anschließend im Rechteck ausgebreitet. Hier aufpassen dass er eine gleichmässige Stärke hat und nicht zu Dick ist.

Auf diesen wurde nun Dünn der Süßkartoffel Erbsen Stampf aufgestrichen, Lachstreifen drauf verteilt und eine Lauchzwiebel aufgelegt.

Beim Aufstreichen darauf achten dass die Enden oben und unten frei bleiben. Dies wird benötigt da die Rolle sonst nicht richtig verschließt. Nun könnt ihr den Reis wie eine Bacon Bomb langsam aufrollen, sie in ca. 2 cm. breite Stücke schneiden und in 2 Streifen Bacon einschlagen.

Die Bacon Sushi Pakete habe ich auf der Master Plancha EX von Campingaz abgegrillt. Ihr könnt dies aber auch in jedem Grill oder einer Pfanne tun.

Bacon Sushi auf der Plancha

Nachdem die Bacon Sushi Pakete knusprig waren habe ich sie mit der Sweet Onion von Fienschmecker bestrichen, auf ein Rost zum entkoppeln gelegt und den Deckel der Plancha geschlossen. Das ganze ließ ich nun noch ca. 10 Min. bei leichter Hitze ziehen. Zum servieren kamen noch ein paar Sesamkörner auf die Bacon Sushi Pakete.

Herrlich. Eine tolle Leckerei. Die Sweet Onion passt hervorragend zum Bacon und dem leicht asiatischem Gericht. Das scharfe Sin Oil bringt die nötige Schärfe und rundet das Zusammenspiel vom Stampf und dem Lachs super ab.

Es ist zwar etwas mehr Vorbereitung nötig, aber ihr werdet dafür nicht enttäuscht.

Guten Hunger

 

Total Views: 524 ,