Hähnchen und Gemüse im Croissantteig-Vulkan

Die Abende werden kühler. Nun sitzt man gern abends mit einem Glas Rotwein daheim. Was passt dort besser als eine leckere Käsespeise. Heute mal ein Vulkan aus Croissantteig.


Das braucht ihr:

  • 1 Rougette Ofenkäse nach Wahl
  • 2 Pakete Croissantteig
  • 250-300 Gramm Hähnchen in Würfel geschnitten
  • eine handvoll Brokkoliröschen
  • eine handvoll Möhrenscheiben
  • 1 Zwiebel in Würfel geschnitten
  • 125 Gramm Speck in Würfeln
  • 1 Ei
  • 2 Frühlingszwiebeln in Scheiben geschnitten
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Galgant
  • Gewürzmischung
  • Öl

Dann mal los. Als erstes legt ihr aus dem Croissantteig eine Sonne. Die dünnen Enden drückt ihr in der Mitte zusammenbringen .

 

Anschließend schneidet ihr den Ofenkäse in 3 gleichdicke Scheiben. Wie bei einem Biskuit.

Jetzt nehmt ihr euch einen Wok oder eine Pfanne erhitzt sie und gebt dann etwas Öl rein. Hier werden die Zwiebeln kurz gedünstet und der Speck leicht angebraten. Beides entnehmt ihr und stellt es beiseite. Die Hähnchenwürfel ,die mit 2 EL Mehl paniert worden, werden nun in dem BaconÖl scharf angebraten und ebenfalls wieder entnommen. Jetzt kommt der Galgant in die Pfanne oder den Wok und wird unter ständigem rühren kurz angeröstet. Dazu kommen die Brokkoliröschen und die Möhrenscheiben. Alles unter ständigem Rühren anbraten und mit der Sojasauce ablöschen und entnehmen.

Die unterste Käsescheibe wird mittig auf die Croissantsonne gelegt und mit den Hähnchenwürfeln belegt. Dies wird nun mit einer eurer Lieblingsgewürzmischungen und der Hälfte der Zwiebeln bestreut. Ich habe die „Rauchige Drecksau“ von Spicebar genutzt. Jetzt die zweite Käsescheibe auflegen und mit dem Gemüse belegen und die 3 Scheibe als Deckel auflegen.

 

Von der Croissantsonne müsst ihr nun noch einen ca. 2cm Rand von aussen gesehen abschneiden da ihr sonst einen riesen Haufen auf dem Käse habt. Diese Stücken könnt ihr nehmen und kleine Würste für die Kids drin einrollen oder für andere Leckereien nutzen. Nun klappt ihr den Teig der Reihe nach über den Käse. Hierbei bleibt auf dem Käsedeckel ein größerer Teil frei. Hier wird später der Käse wie beim normalen Ofenkäse eingeschnitten und umgeklappt.

Mit einem verquirltem Ei pinselt ihr das Päcken aus Croissant ein und drückt den Bacon rundherum an ihn fest.

 

Dies Paket kommt nun für ca. 10 Min. und 200 Grad in den indirekten Bereich eures Grills oder in den Backofen. Im Grill nutzt ihr am besten den Pizzastein. Diesen habe ich zur Sicherheit mit einem Backpapierabschnitt belegt.

Nach 10 Minuten schneidet ihr jetzt wie beschrieben den Käsedeckel über Kreuz ein, klappt die 4 Stücken über den oberen Croissantrand und gebt die restlichen Zwiebel.- und Baconstücke in den geöffneten Käsedeckel. Das ganze wird nun weitere 15 Min. gebacken. Hier richtet ihr euch am Ende an dem Knuspergrad des Croissantteigs.

 

Zum servieren noch mit den Ringen der Frühlingszwiebeln bestreuen und fertig. Ich habe zum essen noch etwas rauchig und scharf (texas style) von LeJo’s feine Küche genutzt.

 

Was eine Hammersache. Superlecker und Wahnsinnig vielseitig. Mit anderen Zutaten zudem super variabel.

Solltet ihr definitiv probieren.

Total Views: 1683 ,