Fluffige Focaccia-Brötchen aus dem Dutch Oven

Heute war mal wieder Backen im Dutch Oven dran. Benutzt habe ich meinen ft9 von Petromax. Da ich noch einiges an Zaziki vom Vortag hatte bot sich dieses Rezept quasi an. Grob gerichtet habe ich mich an ein Rezept vom BBQ Highlander. Habt ihr keinen Dutch Oven könnt ihr sie auch normal im Backofen backen.

Für 8 Fluffige Brötchen benötigt ihr:

  • 400 Gramm Mehl Typ 550
  • 400 Gramm Dinkelmehl Vollkornmehl
  • 400 ml lauwarmes Wasser
  • 150 ml Öl (ich hatte das Italienische Kräuter Öl von Barrique)
  • 35 Gramm frische Hefe
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 12 getrocknete Tomaten
  • 6-8 Basilikumblätter
  • Butter
  • KohleBriketts 24 Stück

Als erstes wird die Hefe in das Lauwarme Wasser gebröselt, der Zucker zugegeben und alles für 5-10 Min. stehen gelassen.

Nun mischt ihr das Öl unter, gebt das Mehl sowie das Salz dazu und verrührt alles zu einem geschmeidigen Teig. Ihr könnt hier eine Küchenmaschine nutzen oder wie ich den Thermomix für ca. 5 Min. auf Knetstufe. Es sollte ein weicher glatter Teig werden. Ihr müsst schauen und evtl. Mehl oder Öl hinzugeben.     Den Teig in eine bemehlte Schüssel geben und solange gehen lassen bis er sich verdoppelt hat. Dies dauert etwa 30-40 Min. je nach Wärme des Lagerortes.

20160724_154722

In dieser Zeit könnt ihr die Basilikumblätter und die getrockneten Tomaten in grobe Stücke schneiden.

Hat sich der Teig verdoppelt könnt ihr die Tomaten und Basilikumblätter untergeben und den Teig noch einmal mit den Händen kräftig durchkneten und erneut für 30 Min. zum gehen in die Schüssel geben.

Im Anschluss an das Kneten könnt ihr den Anzündkamin mit 24 Kohlen zünden und den Dutch Oven vorbereiten. Dieser wird innen komplett mit Butter eingestrichen und der Boden mit 1-2 EL Mehl eingestäubt.

20160724_162054

Nach den 30 Min. habe ich aus dem Teig eine Rolle geformt und 8 gleichgroße Teile abgestochen. Diese wurden zu runden Brötchen geformt und in Form einer Sonne in den Dutch Oven gelegt.

20160724_170225

Jetzt kommt der Deckel mit 4 Kohlen oben drauf und der Teig wird für ca. 45 Min. gehengelassen. Nach diesen 45 Min. kommen für ca. 20 Min. 8 Kohlen unter und 16 Kohlen auf den Dutch Oven. Nach den ersten 20 Min nehmen wir für unten nur noch 4 Kohlen und 20 Kohlen oben. Hier erneut für ca. 15-20 Min.

Nach dieser Zeit habe ich den Teig etwas mit einem leichten Salzwasser eingepinselt und mit ein paar Prisen groben Meersalzes bestreut. Deckel wieder drauf und ein paar Minuten zuende backen. Hier müsst ihr schauen und evtl. mit einem Holzspieß testen.

 

Bleibt kein Teig am Holzspieß kleben sind die Brötchen fertig. Dann entscheidet nur euer Krustenwunsch nach der weiteren Backzeit. Ansonsten nehmt ihr die Brötchen aus den Dutch Oven und lasst sie auf einem Gitter abkühlen.

IMG-20160724-WA0016

Ihr habt nun schöne Fluffige Focaccia-Brötchen. Sie machen schon gut satt, aber sie sind echt schön locker und geschmacklich eine Bombe. Diese Brötchen hat es definitiv nicht das letzte Mal gegeben. Zu selbstgemachten Dips oder Zaziki ein Traum.

Guten Hunger.

Total Views: 8426 ,