Microwellenkürbis mit Curry-Hühnchen

Microwellenkürbis

Microwellenkürbis mit Curry-Hühnchen

Seit einigen Jahren gibt es die Züchtung des Microwellenkürbis. Dauert die Zubereitung eines normalen Kürbis etwas länger, so kann man mit dem Microwellenkürbis ein leckeres Gericht in unter 10 Minuten herstellen. Dazu besteht der Kürbis zum Großteil aus Wasser und liefert Ballaststoffe sowie Mineralstoffe. Also ein schnelles gesundes Gericht. Zumindest je nach Füllung. Und die Füllung kann hier sehr Variabel gehalten werden. Bei mir war es eine Frischkäsefüllung mit Sojasauce. Da der Microwellenkürbis relativ klein ist, ist er eine optimale Beilage zu Fleisch. Bei mir gab es Curry-Hühnchen-Spieße dazu.

Zutaten für einen Microwellenkürbis mit Curry-Hühnchen:

  • 1 Microwellenkürbis
  • 2,5 EL Frischkäse
  • 1-1,5 TL Sojasauce
  • Pfeffer
  • Kräuter
  • Hähnchenfilet
  • Currymarinade
  • Frühlingszwiebeln

 

Und so habe ich es gemacht:

Als erstes wurden die Hähnchenfilets auf Spieße gezogen und mit mit der Currymarinade gewürzt. Genutzt habe ich dazu die Orient-Curry-Wunderwürze. Ihr könnt hier aber auch jeden anderen Geschmack nehmen. Als nächstes wird der Kürbis gewaschen und der Deckel abgeschnitten. Mit einem Löffel werden die Kerne und Fasern aus dem Kürbis entnommen.

Microwellenkürbis

Ohne Deckel kommt der Kürbis bei höchster Stufe für 5 Minuten in die Microwelle.

In dieser Zeit wird der Frischkäse gewürzt und die Hähnchenspieße gegrillt.

Dazu habe ich den Frischkäse und die Sojasauce vermengt. Diese wurde noch anschließend mit meiner derzeitigen Lieblingspfeffermischung und Kräutern abgeschmeckt. Die Spieße kamen auf die schon laufende Feuerplatte. Ihr könnt aber auch einen Grill oder eine Pfanne nutzen.

Nach den ersten 5 Minuten nehmt ihr den Kürbis (ACHTUNG HEIß) aus der Microwelle, füllt ihn mit der Frischkäsemasse, legt den Deckel auf und gebt ihn mit gleicher Einstellung eine weitere Minute in die Microwelle.

Wenn ihr den Kürbis nun aus der Microwelle nehmt seid bitte Vorsichtig. Er ist sehr heiß und auch weicher.

Zum servieren nehmt ihr den Deckel ab und bestreut ihn mit Frühlingszwiebelringen. Fertig.

Fazit

Kürbis war ehrlich gesagt nicht immer so meins. Auch wegen der Zeit. Aber in dieser Art und Weise, wird es Kürbis definitiv öfter geben.

Die Sojasauce.- & Frischkäsefüllung passt super zum Kürbis. Man muss nur aufpassen, dass man es mit der Sojasauce nicht zu gut meint. Als Beilage waren die Hähnchenspieße optimal. Aber bei der Füllung und Beilage könnt ihr eurer Phantasie mal wieder freien Lauf lassen.

Guten Hunger

Total Views: 142 ,