Restewokken mit Schweinefilet, Mango und Reistaler

Heute mal Indoor. Der Wok geht zur Not eben auch mal auf der Herdplatte😎😎

Es gab die Reste und natürlich nochmal die Reistaler.

Als Fleisch wurden Reste vom Schweinefilet mit Senf in Bacon kleingeschnitten und scharf angewokkt und beiseite gestellt.

Dann wurden Paprika und Bratpepperonis ebenfalls Scharf angewokkt und beiseite gestellt.

3 kleingeschnittene Frühlingszwiebeln wurden bei halber Hitze angedünstet, 1,5 TL Currypaste dazugegeben und unter rühren leicht mit angeröstet. Hier je nach Hitzequelle vorher die Temperatur herunterregeln.

Beides wurde mit 1 Dose Kokosmilch abgelöscht und kurz aufgekocht.

Wegen dem ordentlichem Verteilen der Currypaste hier gut rühren.

Jetzt kam die Mango und das Gemüse wieder hinzu und wurde mit erhitzt.

In dieser Zeit wurden die Reistaler in einer Pfanne mit etwas Sesamöl anfritiert. Das Sesamöl hatte den Boden nur leicht bedeckt.

Zum Ende wurde alles mit etwas Zitronensaft und der Pfeffermischung Mr.Nicepepper abgeschmeckt und nach kurzem ziehen mit dem Fleisch auf dem Reistaler serviert.

 

Guten Hunger

Euer AsseGriller

 

Total Views: 1969 ,