Roastbeef auf Herzhaftem Ritter (Souz Vide)

Es wurde ja auch langsam mal Zeit den Thermomix als Wasserbadfee zu nutzen. Nachdem ich bei meinem Freund Patrick von Beeftastique  dann vor kurzem auch noch ein Bild sah musste es jetzt einfach sein. Also los ein Roastbeef kaufen und als Beilage Herzhafte Ritter herstellen.

Ich hatte ein ca. 700 Gramm schweres Roastbeef welches von mir mit etwas Butter und ein Paar Kräutern einvakumiert wurde. Für sowas nutze ich den Foodsaver.

Nun kam das Paket in das Garkörbchen des Thermomix. Dieses ist mit der Größe an Fleisch auch gut gefüllt. Ich denke größer sollte es nicht mehr sein. Der Mixtopf wurde nun soweit mit warmen Wasser befüllt bist das Paket bedeckt war. Dies habe ich nun für ca. 1:45 Std, 55 Grad und Stufe 1 gebadet.

Nach dieser Zeit wurde es aus dem Beutel befreit. Das Messen der KT ergab eine Temperatur von 52 Grad. Nach dem befreien aus dem Beutel sah das Roastbeef nicht gerade Appetitlich aus, aber das gute Stück ging ja noch ab auf die heiße Platte. Ihr könnt hier auch einen Grill oder eine Pfanne nutzen.

Das Roastbeef bekommt auf der Platte seine Röstaromen

Das Fleisch wurde beidseitig kurz und scharf bei hoher Temperatur angegrillt.

Nach einer kleinen Ruhepause wurde es in Tranchen geschnitten. Dabei war mir die Schneidbox behilflich.

Das Fleisch wurde nun auf die vorher zubereiteten Herzhaften Ritter und etwas Ruccola gebettet. Nun nur noch Salz und Pfeffer. Ich habe den Mr. Nicepepper dafür genutzt.

Fertig. Und was soll ich euch sagen. Es war der Hammer.  Ich denke ich werde diese Variante definitiv öfter machen und die Kerntemperatur war am Ende genau richtig für mich. Diese könnt ihr ja aber für euren Geschmack selbst bestimmen. Das Fleisch jedenfalls war sowas von Zart und lecker. Herrlich. Es bedurfte hier keiner Sauce.

Im Zusammenspiel mit dem Ruccola, dem Herzhaftem Ritter und der Pfeffermischung war es für mich ein perfektes Essen und schreit schon jetzt nach einer Wiederholung.

Wenn ihr irgendwie mal die Möglichkeit habt ein Steak Souz Vide machen zu können dann solltet ihr es definitiv mal testen.

Guten Hunger und viel Spaß beim Essen

Total Views: 1358 ,