Birnen Ingwer Punsch von Ruth

Birnen Ingwer Punsch

 

Für die kalten Tage und dem Outdoor-Cooking hat Ruth uns einen Birnen-Ingwer-Punch gemacht der es in sich hatte. Glühwein ist ja schon fast ein alter und ausgelutschter Hut. Daher musste mal etwas Neues her. Ich selbst hatte ein paar Tage vorher ja schon am Stand der Kaviarkanone auf dem Weihnachtsmarkt in Braunschweig einen Birnen Ingwer Punsch probieren dürfen. Der Geschmack war mir vorher unbekannt. Aber auf dem Weihnachtsmarkt war ich schon total begeistert. Also war die Vorfreude auf das was Ruth da wohl gebastelt hat groß. Und was soll ich sagen. Ich wurde nicht enttäuscht.

Zutaten für ca. 2 Liter Birnen Ingwer Punsch:

 

  • 1 L Weißwein
  • 1L naturtrüber Birnensaft
  • 1 Vanilleschoten
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer
  • 100 Gramm brauner Zucker

Den Ingwer habe ich als erstes in Scheiben geschnitten, die Vanilleschote der länge nach aufgeschlitzt.

Das Vanilleschotenmark, die leere Schote und die Ingwerscheiben kommen zusammen mit dem Weißwein, dem Birnensaft und dem Zucker in einen Topf und werden ca. 30 Minuten bei regelmäßigem Rühren erhitzt. Hier drauf achten, dass es nur erhitzt wird. Nicht Kochen.

Ist euer Birnen Ingwer Punsch fertig wird dieser durch ein Sieb in eure Gläser oder Tassen gefüllt. Das Absieben solltet ihr machen da ihr sonst die ganzen Ingwerstückchen in den Bechern oder Gläsern habt.

Wer möchte kann den Birnen Ingwer Punsch noch mit Sahne und Kakaopulver toppen

So einfach ist es sich ein Wintergetränk zu erstellen mit dem ihr eure Gäste überraschen könnt.

Ihr solltet hierbei nur aufpassen, dass es euren Gästen nicht zu scharf wird. Ich kann für meinen Teil nur sagen dass es schön und angenehm würzig aber nicht sonderlich scharf war. Auch bei Schwangeren solltet ihr aufpassen. Nicht das hier die Vehen einsetzen. 🙂

Vielen lieben Dank an Ruth für diesen Beitrag

Total Views: 1479 ,