Offene Bacon Bomb Hot Dog Style

Heute mal eine klasse Evolutionsstufe der klassischen Bacon Bomb. Ich hatte diese Idee schon letztes Jahr, als jemand in einem Forum ein Bild seiner geplatzten Bacon Bomb gepostet hatte. Aber wie es dann immer mal so ist. Nunja. Daher kommt jetzt meine Offene Bacon Bomb Hot Dog Style.

Diese habe ich daheim vorbereitet und dann extern vergrillt. Leider habe ich dabei meine Kamera vergessen und die hungrige Meute hat mich auch nicht zu einem vernünftigen Tellerbild kommen lassen. So sind sie eben manchmal

Zutaten für eine Bacon Bomb Hot Dog Style:
  • 1,5 Kilo gemischtes Mett
  • 1-2 EL Berliner Chili von Spicebar (essen Kinder mit dann lieber anders würzen)
  • 5 Pakete Bacon
  • 6 kleine Würstchen
  • 4 Gewürzgurken
  • Bergkäse
  • Pizzakäse
  • Röstzwiebeln
  • BBQ-SAUCE
  • Mayonnaise
  • Salz / Pfeffer

 

Und so habe ich es gemacht:

Als erstes habe ich das Mett mit dem Berliner Chili sowie etwas Salz und Pfeffer gewürzt. Damit das Chili noch etwas ziehen konnte, habe ich das gewürzte Mett noch etwas in den Kühlschrank gestellt.

Nun ging es daran das Baconnetz zu flechten. Dazu legt ihr euch Baconstreifen längs vor euch aus. Ich habe je Zwei übereinander gelegt und dann immer eine streifendicke Platz freilassen. Am besten legt ihr hierfür ein Backpapier unter den Bacon. Denn so könnt ihr die Bacon Bomb später schöner einwickeln.

Bevor ihr die vertikalen Baconstränge legt, klappt ihr immer die zweiten horizontalen Baconstränge um, legt den Bacon längs ein und klappt alles zurück. Danach wechseln.

Bei den Vertikalen fange ich immer in der Mitte an und gehe hoch, danach den unteren Teil. Dies macht ihr bis ihr ein schönes Netz habt.

Auf einem anderen Backpapier habe ich jetzt das Mett gleichmäßig in eine Quadratform gedrückt. Allerdings habe ich an den Rädern etwas Platz gelassen. Schließlich soll die Bacon Bomb ja auch am Rand Bacon haben.

Ab jetzt könnt ihr es eigentlich belegen wir ihr wollt. Ihr solltet allerding nicht nur Trockenes einlegen sondern auch etwas was Feuchtigkeit abgibt. Sonst wird sie innen evtl. zu trocken.

Für den Hot Dock Style habe ich das Mett leicht mit Senf eingerieben, Gurkenscheiben aufgelegt, Wurstscheiben verteilt, Käse eingelegt und mit der Mayonaise leicht betropft.

Am oberen Ende solltet ihr ein Stück frei lassen da die Einlagen durch das rollen etwas hochrutschen.

Nun mit Hilfe des Backpapiers die Bomb eng zusammenrollen. Aber das Papier Bitte nicht mit einrollen

Die Naht und die Seiten solltet ihr gut verschließen um ein austreten des Käses zu verhindern.

Nun die Mettrolle in gleicher Art und Weise in das Baconnetz einrollen.

Die Ende mit dem Bacon verschließen und fertig.

So könnt ihr sie auch schon morgens vorbereiten und in dem Backpapier eingerollt im Kühlschrank liegen lassen.

Zum Grillen heizt ihr den Grill auf ca. 150-180 Grad indirekte Hitze ein und legt die Bacon Bomb dann auf.

Ihr könnt sie jetzt schon je nach belieben mit eurer LieblingsBBQ-Sauce bepinseln. Ich mache es meistens immer nur einmal kurz vor dem Schluß.

Bei einer Kerntemperatur von ca. 70 Grad habe ich die Bacon Bomb Hot Dog Style oben leicht eingeschnitten.

In die Schnittstelle habe ich erneut etwas Röstzwiebeln und Pizzakäse gegeben und dieses mit ein wenig Sauce aus dem Hause Fiensmecker übergossen. Welche Sauce ihr dort nehmt überlasse ich eurem Geschmack. Da ich schon Chili in der Bacon Bomb hatte, habe ich die würzige Currywurst Sauce genutzt.

Der Deckel eures Grills geht erneut zu bleib dies bis zu einer Kerntemperatur von ca. 79 Grad.

Die Bacon Bomb Hot Dog Style wird entnommen und für ca. 5 Min. Ruhen beiseite gestellt. Hierbei verfestigt sich der Pizzakäse wieder etwas und läuft euch beim Anschneiden nicht gleich davon.

Ihr könnt die Bacon Bomb Hot Dog Style jetzt gleich so essen, oder auch auf einem BurgerBun servieren.

Sie ist auf jedenfall ein echter Knaller. Gerade auch wenn man auf einer Feier mal etwas anderes servieren möchte.

Guten Hunger

Total Views: 3798 ,